Allgemein

Der TSV Hergensweiler stellt den gesamten Sportbetrieb mit sofortiger Wirkung ein. Diese Entscheidung hat der Vorstand am Freitagvormittag getroffen. Die Entscheidung ist die logische Konsequenz aus der Corona-Pandemie und den Schulschließungen in Bayern und der Aussetzung aller Fußballspiele durch den Württembergischen Fußballverband, teilte der Vorstand am Freitag mit. Der Verein möchte damit seinen Beitrag zur Bewältigung der Krise leisten. Die Regelung gilt zunächst bis zum Ende der Osterferien. Alle in diesem Zeitraum fallenden Veranstaltungen werden abgesagt, darunter auch der überregional bekannte Leiblachlauf und das im Verein sehr beliebte Frühlingsturnen. Der Vorstand hofft, dass der Verein schon bald wieder zum normalen Sportbetrieb zurückkehren kann. In der aktuellen Corona-Krise muss jedoch für einen Breitensportverein die Gesundheit aller Mitglieder die oberste Priorität haben.

Dr. Joachim Vedder, 1. Vorstand TSV Hergensweiler